Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 18.11.2017

Faszien Yoga

Leidest Du unter Rückenschmerzen, Schulterschmerzen oder Arm-und Beinschmerzen, dann solltest Du schnellstens zur Massagerolle greifen. Die Massagerolle kann Dir dabei helfen, Deinen Körper wieder in Bewegung zu bringen, denn wer sich nicht bewegt, der klebt! Eine Aussage, welche nicht nur die Motivation ankurbeln soll, sondern sie trägt eine Wahrheit in sich. Wer unter Muskelverspannungen leidet und dadurch Bewegungsfähigkeit einbüßt, sollte schleunigst etwas für seinen Köper tun.

Direkt zum Massagerolle Test

Anzeige

Verspannungen und Schmerzen im Muskelbereich entstehen durch verklebte Faszien (Fascien), welche durch einen Bewegungsmangel zusammenkleben. Faszien sind dünne und elastische Gewebebestandteile, welche im Körper jeden Muskel und jedes Organ umgeben. Durch unzureichende Bewegungen schadest Du nicht nur Deinem Körpergewicht, sondern allgemein Deinem Körper. Vernachlässigst Du Deine Faszien, dann kommt es zu Verspannungen und Muskelschmerzen. In diesem Ratgeber wollen wir Dir die einfachste Möglichkeit aufzeigen, wie Du Deine Faszien wieder in Schwung bringst, ihnen Bewegung zuteilst und Verhärtungen und Verspannungen beseitigst.

Faszien Yoga

Nach so einem Massagerolle Training kannst du gerne das Faszien Yoga anhängen.

Verspannungen lösen, Verhärtungen auflösen und Muskelentspannungen hervorrufen – alle diese Möglichkeiten ergeben sich bei der Nutzung einer Massagerolle, die maßgeblich die Faszien lösen kann. Ein intensives und gut überlegtes Faszien Yoga Training beugt nach einer Massage die unliebsamen Verspannungen vor und sorgt für die intensive Elastizität Deiner Faszien. Darüber hinaus fördert das Yoga die Beweglichkeit, die Ausdauer und die Stärke der Muskulatur.

Anzeige

Blackroll Standard (Härtegrad mittel), schwarz, Selbstmassagerolle + interaktives Booklet

24,87 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. November 2017 9:01
Detailsbei
ansehen

Alles hervorragende Gründe, um schnellstens mit dem Training zu beginnen und sich nicht länger die verhärteten Stellen am Rücken oder den Armen zu reiben. Der Start des Faszien Yoga Trainings ist einfach und kann ohne große Kenntnisse beginnen. Viel Geld in ein Fitnessstudio musst Du nicht investieren, denn wir zeigen Dir die besten Übungen und erklären Dir, wie Du das Training absolvieren kannst.

Kostenlose Massagerolle Workout Anleitung – Videos weiter unten

Kommen wir zu der der Frage, was Du für Dein Training alles benötigst. Uns freut es Dir mitteilen zu können, dass Du nur Dich selber brauchst. Es sind weder Sportgeräte noch spezielle Übungsgeräte erforderlich. Was Du unbedingt mitbringen musst sind Motivation, Disziplin und den Willen etwas zu ändern. Faszien Yoga Übungen sind leicht zu erlernen, vielseitig anwendbar und sind individuell kombinierbar. Der Vorteil an dem Faszien Workout ist, dass es die Muskeln trainier, die Faszien streckt und somit für mehr Bewegungsfreiheit sorgt.

Faszien Yoga Workout – Anleitung

Bevor wir mit dem Workout beginnen und Du beginnst unsere Übungen zu erlernen, empfehlen wir Dir einen individuellen Trainingsplan auszuarbeiten. Betrachte bei Deiner Ausarbeitung unbedingt Deinen persönlichen Zeitplan. Es ist ausreichend wenn Du die Übungen 3 Mal in der Woche wiederholst. Du musst also nicht täglich Zeit zum trainieren aufbringen.

Grundlegende Voraussetzungen für das Faszien Yoga Workout

  • definiere Dein persönliches Fitnesslevel (Wie oft treibst Du Sport?)
  • gibt wieder welche Ziele Du mit dem Training erreichen willst (Muskelaufbau, mehr Ausdauer usw.)
  • lege Trainingszeiten fest
  • persönliche Vorlieben im Trainingsablauf

Diese Parameter entscheiden welche Yoga Übungen Du in Deinen Trainingsplan einbaust und welche Du lieber unterlässt. Als Anfänger solltest Du eine goldene Regel beachten: Beginne Dein Training mit einfachen Übungen. Versuche Dein Pensum leicht zu steigern und beginne langsam.

Eine anfängliche Selbstüberschätzung kann schnell zu Schäden am Muskelaufbau führen und Deine Motivation schmälern.

Welches Faszien Yoga Workout ist zu empfehlen?

Als Anfänger solltest Du Dich zunächst mit dem Sport Yoga vertraut machen. Wenn Du Erfahrungen im Yoga sammeln konntest, wirst Du sicherlich bemerken, dass sich Fascien Yoga von normalen Yogaabläufen, durch die Dauer der haltenden Positionen, unterscheiden. Die Positionshaltung beim Faszien Yoga ist wesentlich länger, als bei normalen Yoga Arten.

Die langen Dehnübungen haben einen speziellen Hintergrund, denn durch die Dehnzeiten haben Deine Bindegewebszellen die Möglichkeit alte Kollagen durch Neubildungen zu ersetzen. Zusätzlich fördert es die Durchblutung und die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Körpers steigt an.

Welche Faszien Yoga Übungen gibt es?

  1. Der Baum
  2. Die Heuschrecke
  3. Das Dreieck
  4. Schulterstand

Bei den ersten Trainingseinheiten wirst Du bemerken, dass die Kraftanstrengungen beim Faszien Yoga geringer ist, als beim herkömmlichen Yoga-Workout. Die ruhigen Dehnübungen sorgen für einen entspannten Geist und einen entspannten Körper.

Hinweis: Stress sorgt im Übrigen für verklebte Faszien und somit für Verspannungen.

Die Faszien Übung „der Baum“ ist für Anfänger besonders geeignet. In einer aufrechten Position, lässt Du Deinen Fuß mit angewinkeltem Bein zur Innenseite des Oberschenkels des Standbeins gleiten. Halte diese Position 10 lange Atemzüge an. Eine weitere zu empfehlende Übung ist die Heuschrecke. Sie stärkt den Rücken.

Anzeige

Blackroll Orange (Das Original) – Faszienrolle inkl. Übungs-DVD, Übungsposter & Booklet

29,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. November 2017 9:01
Detailsbei
ansehen

Lege Dich für die Übung mit dem Bauch auf den Boden und platziere die Arme neben Deinen Oberkörper. Spanne den gesamten Körper an und geb den Oberköper nach hinten an. Diese Position kannst Du mehrere Male wiederholen. Die Yoga-Übung „das Dreieck“ löst verklebte Faszien und sorgt für eine umfassende Entspannung. Stelle Dich dafür breitbeinig hin und drehe den rechten Fuß nach außen. Deine Arme streckst Du seitlich im 90 Grad Winkel aus. Den Oberkörper langsam nach rechts unten absenken und die Hände auf die Schienbeine legen.

Die vorgestellten Übungen lassen sich zu Hause bei entspannender Musik durchführen. Bedenke, dass alle Übungen nur im erwärmten Köperzustand vorzunehmen sind, um Muskelzerrungen zu verhindern.

Massagerolle Test anschauen

Tipps und Tricks für ein Faszien Yoga Workout

Die richtige Vorgehensweise und die passende Vorbereitung sind wichtig, nicht nur als Anfänger. Starte Dein Training kontrolliert und gezielt, wärme Dich vor dem Training auf und starte mit kleinen Trainingseinheiten.

Vor dem Faszien Yoga Workout gilt:

  • Aufwärmübungen nutzen
  • Starte mit einfachen Übungen (der Baum)
  • Nicht zu lange Trainingseinheiten verwenden
  • Sorge für einen rutschfesten Untergrund (Isomatte)

 

Yoga mit ausgewählten Übungen kann dazu beitragen Faszien zu lösen und Verspannungen zu beseitigen. Mit den richtigen Übungen kannst Du zusätzlich die Muskeln stärken und die Faszien trainieren.

Im Massagerolle Test den passenden Massagerolle finden.

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Massagerolle Ratgeber

Anzeige