Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 18.09.2017

Gesunde Faszien durch Faszientraining

In diesem Beitrag geht es um die Selbstmassage durch eine Massagerolle und gesunde Faszien durch Faszientraining, was auch Spaß machen kann. Aber was sind denn eigentlich Faszien?

Die wenigsten Leute sind sich darüber bewusst, dass Schmerzen oftmals von den Faszien rühren können, die sich durch zu wenig an sie gerichtete Aufmerksamkeit zu verkleben beginnen. Spannungskopfschmerzen und auch klassische Rückenschmerzen sind oftmals die Folge.

Direkt zum Massagerolle Test

Anzeige

Gesunde Faszien durch Faszientraining – Anleitung

Um gesunde Faszien durch Faszientraining erreichen zu können, bedarf es zum Glück kein eigenes, teures Sportgerät. Für manche Übungen gibt es praktische Zusatzartikel, wie etwa eine Faszienrolle. Solche aus Schaumstoff gebildeten Übungsgeräte erleichtern so manche Dehnübungen. Doch gleich mehr dazu.

Gesunde Faszien durch Faszientraining

Trainiere regelmäßig und gehe dabei nach einer Anleitung vor, damit du gesunde Faszien durch Faszientraining erreichen kannst.

Damit wir die verklebten Faszien lösen können, gibt es verschiedene Dehnübungen, Ausdauersportarten und vor allem auch Kleinigkeiten, die man nebenher im Alltag schnell mal machen kann. So ist es auch kein Problem, gesunde Faszien durch Faszientraining zu behalten, wenn man mal einen stressigen Alltag vor sich hat.

Der erste Effekt, wenn Du Dich um gesunde Faszien durch Faszientraining bemühst, wird eindeutig sein, dass Du bereits früh und dann auch noch sehr deutlich das Gefühl einer gewissen Erleichterung spürst.

Mit Hilfe des richtigen Trainings kannst Du effektiv etwas für Deinen Körper machen und Du wirst Dich schon bald viel beweglicher fühlen.

Wie bemerke ich kranke Faszien?

Krank ist hier vermutlich nicht einmal der richtige Begriff. Im Prinzip kann man sich die Faszien wie eine Art Spinnengewebe vorstellen, die sich bei falschen oder gar keinen Faszien Übungen zu verkleben beginnen. Davon sind dann oft auch die Muskeln betroffen, da sie so knapp mit den Faszien beieinander liegen und sich daraufhin zu verhärten beginnen. Genauso, wie jenes Gewebe bei wenig Bewegung verkleben kann, gilt es auch gesunde Faszien durch Faszientraining gezielt zu erreichen.

Anzeige

Verklebte Faszien können hinter nahezu jedem Bewegungsschmerz stecken. Vor allem brauchen wir diese kleinen Gewebe Teilchen bei schnellen Bewegungen, die oftmals vom Körper und dessen Muskulatur eine entsprechende Kraftübertragung abverlangen.

Fühlt sich also Dein Körper entsprechend steif an und tut Dir jede Bewegung weh oder fühlst Du dich zumindest unwohl, sind vermutlich Deine Faszien verklebt. Aber keine Sorge. Mit ein wenig konsequentem Faszientraining sind auch bald Deine Faszien wieder gesund.

Direkt zum Massagerolle Test

Der Massagerolle Swing ist heute aus keinem Massagerolle Trainingsplan wegzudenken.

Was sind die Ursachen kranker Faszien?

Bei den Faszien handelt es sich wie gesagt um Gewebe. Ein beeindruckend elastisches obendrein. Sind sie doch eigentlich nur knapp einen Millimeter dick, können sie sich sehr stark dehnen und sind entsprechend reißfest. So eine Elastizität leidet allerdings oftmals unter mangelnder Bewegung und führt dann zu schmerzen.

Versuchst Du Dich mittels so mancher Yoga Übungen, die du mittels einem Faszienball besser auszuüben versuchst, darfst Du auf keinen Fall aufhören, wenn du keinen Schmerz verspürst. Denn nicht immer geht das Ganze mit diesem oft sehr deutlich spürbaren Nebeneffekt einher.

Manchmal kommt beim Kampf um gesunde Faszien durch Faszientraining die Härteprüfung auch erst später, wenn es darum geht, seitlich mit dem Oberschenkel auf einer Hartschaumrolle zu liegen und rollende Bewegungen auszuführen. Dabei gerätst Du unter Umständen schnell Mal an deine Schmerzgrenzen, wenn Deine Faszien sehr stark verklebt sind.

Ob nun durch Schmerz oder nicht; Faszien sollten im besten Fall am ganzen Körper in Schwung gebracht werden.

Diese Übungen steigern die Faszien Gesundheit:

Wenn Du gesunde Faszien durch Faszientraining elastisch halten möchtest, sind es ein paar kräftige Schwungübungen, die Du dabei absolvieren musst.

Neben ein paar klassischen Ausdauersportarten, wie Seilspringen oder auch Joggen gibt es die Möglichkeit von Massagerolle Übungen. Mit einer sogenannten Blackroll, einer Rolle aus hartem Schaumstoff, kannst Du unterschiedliche Dehnübungen machen und dabei schmerzhafte Stellen an deinem Körper Stück um Stück langsam und gemütlich aufarbeiten. Im Massagerolle Test schneiden die durchschnittlichen Blackrolls gut ab, die Du für knapp 30 Euro erhältst. Wenn Du aber zunächst erstmal austesten möchtest, wie gut du damit klarkommst, kann der Test auch mittels einer Schwimmnudel erfolgen, die Dir dabei einen ähnlichen, wenn auch nicht ganz so erfolgreichen Effekt einbringt.

Andere Möglichkeiten, um gesunde Faszien durch Faszientraining zu fördern, wären Gewichtsübungen mit kleinen Wasserflaschen, die etwa einen halben Liter fassen. Je eine Flasche hältst Du dabei über deinem Kopf nach oben gestreckt, damit sich der Rücken anspannt. Dann beginnst Du langsam damit, die Arme nach vorne schwingen zu lassen und sie gleichmäßig wieder nach oben zurückzubewegen.

Anzeige

Muscle Mauler Schaumstoffrolle – Massagerolle – Das Beste Massage Werkzeug für den Sport

17,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. September 2017 14:18
Detailsbei
ansehen

Eine Alternative zu solchen Schwingübungen wären beispielsweise auch welche, bei denen Deine Beine vermehrt zum Einsatz gebracht werden. Du stellst dich dabei aufrecht hin, am besten auf Deine Yogamatte, und schwingst abwechselnd ein Bein nach vor und wieder zurück. Selbiges machst Du mit deinen Armen. Zusammen mit unterschiedlichen Dehnübungen kannst Du das zu einem richtigen Faszien Yoga kombinieren. Wir wünschen Dir viel Erfolg, gesunde Faszien durch Faszientraining zu erreichen und hoffen, dass Du viel Spaß beim Training haben wirst.

Aktuelle Artikel im Fitness Blog:

Selbstmassage

Selbstmassage

Die Massagerolle ist das beste Hilfsmittel für Deine Selbstmassage. Mit diesem unscheinbaren Sportgerät, welches übrigens auch optimal für Einsteiger geeignet ist, wirst Du Dich bald fitter und vitaler fühlen können. Die Faszien Übungen sind kinderleicht und nicht nur für die Selbstmassage zu nutzen, denn neben dem Lösen der Muskelverspannungen kann die Rolle auch für eine bessere Durchblutung sorgen, […]

Faszien Training Übungen

Faszien Training Übungen

Sei mal ehrlich, möchtest nicht auch Du, eine gesunde und aufrechte Körperhaltung genießen können mit Hilfe einer Massagerolle? Die Antwort darauf liegt bei Dir selbst, vielmehr in den Faszien (Bindegewebshüllen welche Deine Muskeln umhüllen). Mit gezielten Faszien Training Übungen wird Dein Gewebe wieder widerstandsfähiger und elastischer. Faszien Training Übungen – Anleitung Bei den Faszien Übungen […]

Faszienball Übungen

Faszienball Übungen

Du möchtest Deine Körperhaltung mit Hilfe der Massagerolle verbessern, aufrecht gehen, die Muskeln und Gelenke festigen, Dich geschmeidiger bewegen und alle Schmerzen und Verspannungen lösen?Dann solltest Du mit Hilfe vom Faszienball die Faszienball Übungen antreten. Denn diese bewirken nicht nur eine bessere Haltung, sie machen Dich auch fitter und gesünder. Worauf es dabei ankommt und […]

Gesunde Faszien durch Faszientraining

Gesunde Faszien durch Faszientraining

In diesem Beitrag geht es um die Selbstmassage durch eine Massagerolle und gesunde Faszien durch Faszientraining, was auch Spaß machen kann. Aber was sind denn eigentlich Faszien? Die wenigsten Leute sind sich darüber bewusst, dass Schmerzen oftmals von den Faszien rühren können, die sich durch zu wenig an sie gerichtete Aufmerksamkeit zu verkleben beginnen. Spannungskopfschmerzen […]

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Massagerolle Ratgeber

Anzeige


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!